Bitte wählen Sie!
Willkommen!


WAP 21  25. - 29.03.2006
Gewalt, Umbrüche und Sehnsucht nach Frieden


> Vorträge

> Nachmittagsveranstaltungen in der Übersicht

> Abendveranstaltungen und Rahmenprogramm
 
> Referenten


Vorträge:

Frau Dr. phil. U. Wirtz
Trauma und Überlebenskunst – Vom Sinn und Unsinn der Versöhnung

Herr Prof. Dr. A. Gruen
Der Fremde in uns: Gesellschaftliche Konsequenzen

Frau Dr. phil. R. Frühmann
Die Überwindung des Geschlechterkampfes am Beispiel der Zauberflöte

Herr Prof. Dr. K. Fröhlich-Gildhoff
Gewalt bei Kindern und Jugendlichen – Ursachen und Antworten

Frau M. Al-Radwany u. Herr A. Shah
Interkulturelle Stadtteilarbeit: Jugendtheater als Forum für Frieden und Gerechtigkeit – gegen Antisemitismus und Islamophobie!

Frau Dr. päd. R. Limberg
Die Neuordnung der Seele: Zur Verarbeitung traumatischer Erfahrungen mit ästhetischen Mitteln

Herr Dr. H. Geißler, Bundesminister a. D.
Ethische Aspekte von Gewalt und Frieden

Herr Priv.-Doz. Dr. T. Evers
Frieden beginnt in den Köpfen. Zivile Konfliktbearbeitung in Spannungsgebieten

Frau Prof. Dr. G. Hardtmann Rechtsradikale Jugendliche zwischen Ohnmacht und Halt gebender Ideologie

Herr Dr. D. Eck
Umbruch im Gesundheitssystem – Krise oder Chance, bessere Wege in der Psychosentherapie zu beschreiten


Nachmittagsveranstaltungen in der Übersicht

A-Zeit:

Samstag bis Dienstag 14.45 – 16.15 Uhr
Mittwoch 8.30 – 10.00 Uhr

1. Bahr Erich Fromm: „Die Kunst des Liebens“ – Friedliche .....
2. Bundschuh-Müller, Steier Focusing – Innere Stimmigkeit als Lebensmotto
3. Eibach Der Raum der katathymen Imagination (KIP)
4. Förster-Uhl Frieden - eine Illusion? Wirklicher Friede kann nicht aus ...
5. Gabel Angewandte Paarberatung
6. Hock-Schmidt Atemerfahrung und Körperbild in Beziehung zum .....
7. Hutzl-Ronge Wenn mein Leben im Ümbruch ist - Wie bewältige ich .....?
8. Kopf Die Kraft des gesprochenen Wortes
9. Kraft Praxisorientierte Traumatherapie 
10. Krizan Atemtherapie
11. Osafo Selbsterfahrung mit Afro-Ethno-Musikinstrumenten
12. Pachner-Knoll Funktionelle Entspannung
13. Riese Eutonie Gerda Alexander – durch somatopsychisches ....
14. Schimmelpfeng Seele des Klanges – Klang der Seele
15. Voigt, Z.  Rituelle TAnze zwischen Feuer und Harmonie
16. Wernado Wenn die Sehnsucht nach Frieden in die Sucht führt: ....
17. Zhou Akupressur-Gymnastik
     
B-Zeit:

Samstag bis Dienstag 17.00 – 18.30 Uhr
Mittwoch 10.30 – 12.00 Uhr
 
18. Bahr  Den inneren Frieden suchen - Sich versöhnen können ...
19.  Burek/Weil Auf der Suche nach der verlorenen Bewegung
20.  Ehrenfried Tantra – die eigene Lebensqualität wieder entdecken, .....
21.  Eibach Lasst der Sehnsucht Flügel wachsen, um Wege des .. 
22.  Eisenmann Die Kunst des Alterns
23. Förster-Uhl  Feldenkrais – Die heilsame Kraft in der Bewegung finden
24.  Gabel Angewandte Paarberatung
25. Harrach Arbeit, Menschenwürde und arbeitsbedingte psychosomat...
26.  Hutzl-Ronge  Wenn Krisenbewältigung zum Beruf gehört–Wie begleite...
27.  Kopf Die Kunst der Sprache
28. Krizan Atemtherapie – Atem und Stimme
29. Pachner-Knoll Funktionelle Entspannung
30.  Riese Eutonie Gerda Alexander: im Dialog mit der Umgebung
31. Schimmelpfeng Leben – Klang - Lebensklang
32.  Schlosser  Borderline-Seminar
33.  Steier/Bundschuh-Müller Focusing – Innere Stimmigkeit als Lebensmotto
34. Voigt, Z. Aspekte ritueller Heilungsarbeit
35. Wernado Der Mann im Umbruch – Friedlose Gewalt als Schicksal?
     
A- und B-Zeit:

Samstag bis Dienstag 14.45 - 16.15 Uhr, Weiterführung 17.00 – 18.30 Uhr
Mittwoch 8.30 – 10.00 und 10.30 – 11.00 Uhr
 
36. Dorst  Frieden schließen mit sich und anderen: Achtsamkeit, ...
37. Eck/Frühmann  Einführung in die Integrative Therapie
38. Eikmeier Eigene HeilkrAfte - Innere Heilorte wieder entdecken mit der Psycho-Örganischen Meditation (PÖM®)
39. Hardtmann Die Dialektik der Beziehung: Gespräche mit rechtsradikalen
40. Hartmann-Kottek Gestalttherapie -Vom Wandel zwischen Umbrüchen und..
41. Horowitz Märchen vom Schatten – Begegnung mit der dunklen Seite
42. Janssen/Janssen Familienaufstellungen
43. Keller  Matriarchale Medizin
44. Koemeda-Lutz  Bioenergetik - Selbsterfahrungsgruppe
45. Leutz  Psychodrama
46. Lippek Wyda - das europäische Yoga
47. Schroeder  Einführung in die praktische Musiktherapie
48. Spangenberg TRIMP®-Methode: Traumatherapie mit Hilfe einer ......
49. von Spreti  Sehnsucht nach innerem Frieden: Kunsttherap. Selbsterf.
50. Strobel/Schmucker Erfahrungen mit Klang, Rhythmus und Körper...
51. Trautmann-Voigt/Voigt, B. Trauma – adaptierte Körpererfahrungen in der pth. Gruppe als Gegenentwurf zu übergriffigen Lebenserfahrungen 
52. Wicker/Makrutzki EFT „Emotional Freedom Techniques“


Abendveranstaltungen und Rahmenprogramm
 
Samstag, 20.15 Uhr
Kurhaus, großer Saal
Die Überwindung des Geschlechterkampfes am Beispiel der Zauberflöte
Abendvortrag
Frau Dr. phil. Renate Frühmann
 
   
Sonntag, 20.15 Uhr
Kurhaus, großer Saal
Literarisch-musikalischer Abend: „Träume sind nicht Schäume“
Besinnliches und Heiteres in Liedern und Texten
Frau Sabine Wackernagel (Begleitung am Klavier Frau Christine Weghoff)

(siehe unten) 
   
Montag, 20.15 Uhr
Kurhaus, großer Saal
Abendvortrag
Frieden beginnt in den Köpfen.
Zivile Konfliktbearbeitung in Spannungsgebieten
Herr Priv.-Doz. Dr. Tilmann Evers

 
   
Dienstag, 20.15 Uhr
Kurhaus, großer Saal
Tanzen zum Tagungsthema
Frau Ursel Burek/Herr Michael Weil


Literarisch-musikalischer Abend – „Träume sind nicht Schäume“
(Georg Kreisler)
Frau Sabine Wackernagel (Begleitung am Klavier Frau Christine Weghoff)

Sabine Wackernagel wurde 1947 in Stuttgart als Tochter eines Regisseurs und einer Schauspielerin geboren. Ab 1966 besuchte sie die Schauspielschule in München. Danach arbeitete sie mit dem Ensemble von Manfred Beilharz in Tübingen, Kassel und Bonn. Zu ihren Theaterrollen zählten u. a. die Valerie in „Geschichten aus dem Wienerwald“ von Ödön von Horwarth in Hannover, die Mutter im gleichnamigen Stück von Brecht in Kassel sowie die Mathilde in „Rückkehr in die Wüste“ von B. M. Koltes in Bonn. Zur Zeit gastiert die Schauspielerin am Staatstheater Stuttgart in dem Stück „Die Nacht singt ihre Lieder“ von Jon Fosse und als Mrs. Peachum in der „Dreigroschenoper“ in Kassel. Sabine Wackernagel tritt häufig mit literarisch-musikalischen Programmen auf. Aus einem Liederprogramm von Geog Kreisler entstand 1999 die CD „Geben Sie acht!“, danach eine CD gemeinsam mit ihrer Tochter „Verwirrte Sehnsüchte“ und die CD „Briefe von Rosa Luxemburg“.
Mit dabei in „Melinja´s Circle“ sind:
Ulrike Pfeifer, Kick La Luna (Bass, Perc., Git., Voc.) und
Anne Rumpf, Äppler Express (Piano, Voc.)


Referenten

Al-Radwany, Marwa
Thulestr. 12, 13189 Berlin
Studentin der Erziehungswissenschaften und Romanistik, Initiatorin des soziokulturellen Theaterprojekts Grenzen-Los!, bei dem Jugendliche palästinensischer, libanesischer und deutscher Herkunft zum Thema Heimat spielten; beim aktuellen Projekt ist sie verantwortlich für Co-Regie, Dramaturgie und Betreuung. Sie organisierte die Ausstellung Bilderwelten - Weltbilder Auseinandersetzungen mit Islamophobie, die an verschiedenen Orten Berlins ausgestellt wird. Freie Mitarbeiterin bei theater strahl, Mitwirkung an verschiedenen Projekten z.B. dem Friedensprojekt der ökumenischen Friedensdekade in Berlin mit Opfern des Konflikts im Nahen Osten.

Bahr, Hans-Eckehard
Kurfürstenstr. 10, 44791 Bochum
Dr., o. Prof. em., Praktischer Theologe (Seelsorge etc.), Ruhr-Universität Bochum – Kurator Deutsche Gesellschaft f. Friedens- und Konfliktforschung – Mitglied Intern. PEN, zahlreiche Bücher zur individuelle und zur politischen Friedensfrage

Bundschuh-Müller, Karin
Bolongarostraße 150 H, 65929 Frankfurt-Höchst
Dipl.-Psych.; Psychologische Psychotherapeutin (VT), Supervisorin DGSv ; Ausbilderin für Personzentrierte Gesprächsführung in der GwG, Ausbildung in Klientenzentrierter Psychotherapie (GwG), Trainerin und Koordinatorin am Internationalen Focusing Institut New York, Hypnotherapeutin M.E.G., Verhaltenstherapie, Leiterin des Focusing Zentrums Frankfurt

Burek, Ursel
Katharinenstr. 16, 55278 Oppenheim
Integrative Tanz- und Bewegungstherapeutin, Psychotherapeutin (DGKG, DGIB, DGT). Lebte 18 Jahre auf verschiedenen Kontinenten, u. a. Bewegungsstudien unter Beduinen (Saudi-Arabien, Jordanien), den Ibo, Joruba, Hausa (Nigeria) und den Aborigines (Zentral-Australien). Lehraufträge FU Amsterdam, GhK Kassel, Lehrtherapeutin am FPI und Psychotherapieweiterbildungsstätte Marburg-Kassel-Gießen

Dorst, Brigitte
Prof. Dr., Dipl.-Psych., Psychoanalytikerin (C.G. Jung), Professorin an der Fachhochschule Köln, Trainerin für Gruppendynamik, im DAGG, Arbeitsschwer- punkte: Analytische Psychotherapie, Gruppendynamik, Transpersonale Psychologie, therapeutische Arbeit mit Frauen und Frauengruppen, Supervision, Gründungsmitglied AKF.

Eck, Dietrich
Dr. med., Dipl.-Psych., Klinischer Psychologe, BDP, Psychologischer Psychotherapeut, Arzt f. Psychiatrie-, Psychotherapie, leitender Oberarzt der IV. Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie im Klinikum Nord – Hamburg, Lehrtherapeut und ärztlicher Leiter am Fritz Perls Institut für Integrative Therapie und Gestalttherapie (DGIK), in Österreich Lehrbeauftragter am ÖAGG, Vorstandsmitglied WAP.

Ehrenfried, Theresa
Martin-Luther-Str. 11/1, 72336 Balingen
Heilpädagogin, Dakini-Tantra-Trainerin, Hypnotherapeutin (M. Erickson-Institut Rottweil), System- und Organisationsberaterin, Paar- und Sexualtherapie. Ausbildung in Zapchen-Somatics (Dr. Tony Richardson, Australien). Seit 1988 freiberuflich im Bereich Persönlichkeitsentfaltung mit Erwachsenen u. Kindern tätig, langjährige Erfahrung als Seminarleiterin im Dakini-Tantra.

Eibach, Hannelore
Dr. med., FÄ f. Psychotherapeutische Medizin, Psychotherapeutische Praxis, Dozentin für Katathym imaginative Psychotherapie
Ermächtigung f. Psychotherapie v. d. ÄK Niedersachsen.

Eikmeier, Brunhilde
Musikerin, Rhythmikerin, Angestellt an der Wicker-Kinik, Bad Wildungen für Körpertherapie und Musiktherapie, Dozentin für elementare Musikpädagogik an der Musikakademie Kassel; Weiterbildung in Tanztherapie und rituellem Kreistanz.

Eisenmann, Ingrid
Grüner Weg 56, 23566 Lübeck,
Dr. med., Dipl.-Psych.

Evers, Tilmann
Schwengebergstr. 3, 34132 Kassel
Dr. phil. habil., Sozialwissenschaftler und Erwachsenenbildner, Privatdozent für Politische Wissenschaft. 1973-1981 Ass. Prof. am Lateinamerika-Institut der FU Berlin und Studienleiter an der Ev. Akademie Hofgeismar, 1994-2002 Referent für politische Bildung beim Dachverband der Ev. Erwachsenenbildung DEAE, seitdem freier entwicklungs- und friedenspolitischer Berater. Mitbegründer, derzeit Vorsitzender der Forums Ziviler Friedensdienste e. V., Interessen für Fragen von Kultur und Religion, Philosophie und Psychologie.

Förster-Uhl, Heidrun
Höllenweg 7, 21376 Eyendorf Ärztin, Psychotherapeutin, Feldenkraislehrerin, eigene Praxis und Seminare. Schwerpunkte: Feldenkrais, Mystik und Psychotherapie, Traumatherapie. Viele Jahre auf dem Sufiweg (Irina Tweedie, Liewellyn Vaughan-Lee).

Franzen, Christa
Dr. med., Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Psychotherapeutin in eigener Praxis, langjährige Praxis in christlichr Kontemplation (karmelitanische Spiritualität).

Fröhlich-Gildhoff, Klaus
Baumgartenstr. 101, 34130 Kassel
Prof., Dr., Dipl.-Psych., hauptamtlicher Dozent für Klinische Psychologie und Entwicklungspsychologie an der EFH Freiburg. Approbation als Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Zusatzausbildungen in Psychoanalyse (DGIP, DGPT), Personzentrierter Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen (GwG), Gesprächspsychotherapie (GwG). 20 Jahre Tätigkeit als niedergelassener Psychotherapeut und als Geschäftsführer eines Jugendhilfeträgers (AKGG). Supervisor bzw. Dozent/Ausbilder bei verschiedenen Psychotherapie-Ausbildungsstätten. Leiter des Zentrums für Kinder- und Jugendforschung an der EFH

Frühmann, Renate
Dr. phil., Klinische Psychologin, Lehrtherapeutin f. Integrative Gestalttherapie (Österreich: ÖAGG, IPG, Österr. Ärztekammer; Deutschland: FPI).

Gabel, Joachim
Frühlingstr. 32, 45133 Essen
Dr. med., FA f. Psychotherapeutische Medizin, Rehabilitationswesen, langjähriger Klinikarzt im Bereich Psychosomatik und Rehabilitation, seit 1999 in freier Praxis (lösungsorientierte psychoanalytisch-systemische kurz- und mittelfristige Psychotherapie nach Prof. Dr. P. Fürstenau), Paarberater, zertifizierter Coach mit den Schwerpunkten Paarcoaching (Entwickler eines strategischen Programms), Führungskunst und Teamkooperation, Weiterbildungsermächtigung der ÄK Nordrhein für Psychotherapie und Psychotherapeutische Medizin

Geißler, Heiner
PF 1167, 66990 Dahn
Dr. jur., Bundesminister a. D., Minister a. D. in Rheinland-Pfalz, Richter a. D., ehem. Mitglied des Deutschen Bundestages, stv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion von 1981-1998, Generalsekretär der CDU von 1977-1989, Mitglied des Bundesvorstandes der CDU von 1989-2000. Seit 2004 Ehrenvorsitzender des Kuratoriums Sport und Natur. Autor zahlreicher Bestseller.

Gruen, Arno
Rütistrasse 4, CH-8032 Zürich
Prof. Dr., USA 1936; Chef der Klinischen Psychologie, Northside Center for Child Development, New York; Forschungs-Professur in Neurologie, Cornell University Medical School, New York; Professor, Department of Psychology, Rutgers University, New Jersey; Editorial Board, Psychoanalytic Review

Harrach, Andor
, Falkensteinstr. 23, 34131 Kassel
Dr. med., Chefarzt der Abt. Psychiatrie der Klinik am Homberg in Bad Wildungen, Psychiater und Psychoanalytiker, Gründungsmitglied des WAP, Vorstandsmitglied des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG) Kassel

Hardtmann, Gertrud
An der Rehwiese 14, 14129 Berlin; hardtmann@aol.com
Prof. Dr., Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, Psychoanalytikerin, 1977-1998 Professorin für Sozialpädagogik/Sozialtherapie an der TU Berlin, Veröffentlichungen über die Auswirkungen des Holocaust auf die erste, zweite und dritte Generation der Täter und Opfer und Autorin von „Irrenhaus“. Eine Einführung in die Psychiatrie und ihre sozialpädagogischen Handlungsfelder, Weinheim 1991. Seit 1992 Untersuchungen zur rechtsradikalen Jugendgewalt und zu Fremdenhass.

Hartmann-Kottek, Lotte
Dr. med., Dipl.-Psych., Ärztin f. Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie/ Psychotherapie u. Psychotherapeutische Medizin, Lehrtherapeutin für Gestalttherapie; weiterbildungsermächtigt für Psychotherapie im Weiterbildungskreis Marburg-Kassel-Gießen. DKPM, DAGG, DVP, EAP, VÄGP, Gestalt-Kolleg, Vorstandsmitglied des WAP
Weiterbildungsermächtigung Landesärztekammer Hessen für Psychotherapie

Hock-Schmidt, Friederike
Waldparkstr. 12, 34537 Bad Wildungen
Atem-, Bewegungs- und Kunsttherapeutin AFA/SVA, BEAM, WAP-Mitglied, tätig in eigener Praxis für Psychotherapie und Organisation von Charity-Projekten

Horowitz, Gidon
Hauptstr. 14a, 79252 Stegen
Märchenerzähler und Schriftsteller, Analytischer Psychotherapeut in eigener Praxis.

Hutzl-Ronge
Astrologin, Fachmitglied d. Schweizer Astrologenbundes. Beratungsgespräche auf Grund persönlicher Horoskope in astrologisch-psychologischer Gemeinschaftspraxis. Autorin.

Janssen, Angela
Sachsenstr. 8, 34131 Kassel
FÄ für Psychotherapeutische Medizin in eigener Praxis und Seminartätigkeit, transpersonale Prozessbegleitung mit körperorientierter Gestalt, Psychosynthese, systemischen und transpersonalen Perspektiven.

Janssen, Norbert
Sachsenstr. 8, 34131 Kassel
Psychologischer Psychotherapeut, Ausbildungen in Gestalttherapie, Körperpsychotherapie und therapeutischer Psychosynthese. Arbeitsschwerpunkt: Therapie, Weiterbildung, Supervision unter Berücksichtigung gestalt- und traumatherapeutischer, systemischer und transpersonaler Perspektiven.

Keller, Cècile
Weghof 2, 94577 Winzer
FÄ f. Allgemeinmedizin FMH. Als Frauenärztin und Heilbegleiterin selbständig tätig. Drei Jahre Weiterbildung im Zentrum für Schamanisches Wissen „Quetzalcoatl“ in Ronco, Tessin (Schweiz). Ab 1997 Ausbildung in Matriarchaler Spiritualität in der Akademie HAGIA, in Winzer. Leiterin der Matriarchalen Mysterienfeste. Vortrag zur Matriarchalen Medizin auf dem „Weltkongreß für Matriarchatsforschung“ in Luxemburg 2003 und San Marcos, Texas 2005.

Koemeda-Lutz, Margit
Hohlbeinstr. 20, CH-8008 Zürich
Dr., Dipl.-Psych., Psychotherapeutin SPV in freier Praxis, Bioenergetische Analytikerin, Lehrtherapeutin, Supervisorin und Ausbilderin SGBAT

Kopf, Petra
Ländgasse 110, 84028 Landshut
Schauspielerin und Tanztherapeutin, 12 Jahre Bühnenarbeit, seit 1999 freie Künstlerin, Dozentin für Erwachsenenbildung (PädagogInnen, TheologInnen, Arbeit mit SchülerInnen), Workshops und Performances, Schwerpunkt: Ausdruck und Symbolik in Körper und Sprache.

Kraft, Michael
Hardtwaldklinik I, Bad Zwesten, Dipl.-Psych., Klinischer Psychologe BDP, Psychologischer Psychotherapeut, Oberpsychologe Hardtwaldklinik I, Abt. Psychiatrie u. Psychotherapie, Traumatherapeutische Weiterbildung in EMDR, EMI, TRIMB.

Krizan, Hubert
Panoramaweg 9, 75378 Bad Liebenzell
Therapeutischer Mitarbeiter der Sonnenbergklinik Stuttgart, Dozent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, freie Praxis für Atem- und Leibtherapie

Leutz, Grete Anna
Uhlandstr. 8, 88662 Überlingen/Bodensee
Dr. med. Psychotherapie, Fachärztin f. Psychotherapeutische Medizin, Gründerin u. Leiterin des Moreno Institutes für Psychodrama, Soziometrie, Gruppenpsychotherapie Überlingen, Lehrbeauftragte Universität Innsbruck, Hochschule Magdeburg/Stendal, DFP/DAGG, AÄGP, Fellow IAGP, ASGPP, J.L. Moreno Award

Limberg, Renate
Dechenweg 1, 40591 Düsseldorf
Dr. päd., Dipl.-Päd., Kunstpädagogin, Kunsttherapeutin, Institut für kunsttherapeutische Weiterbildung. Langjährige Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte für Kunsttherapie an der Universität Köln. Dozentin an der Internationalen Hochschule für künstlerische Therapien, Calw

Lippek, Jürgen
Ziegenhainerstr. 20, 34599 Neuental
Dipl.-Motologe, Dipl.-Sportlehrer, Focusing-Therapeut, Meditationslehrer. Weiterbildungen in: Transaktionsanalyse, KBT, Tanztherapie, Feldenkreis. Gründung des Institutes für abendländische Bewegungskultur und Meditation (IBM). Seit 25 Jahren tätig in der HWK I, Bad Zwesten als Bewegungstherapeut in der Abt. Psychiatrie und Psychotherapie sowie Leiter der Sportabteilung.

Makrutzki, Ilona
Nikolaiweg 1, 64287 Darmstadt,
Studium der Psychologie, Germanistik, Volkskundlerin und Regisseurin. Veröffentlichungen im Bereich Buddhismus und Kashmiryoga. Seminare zu den Themenbereichen Dzogchen und Vajrayana sowie Mahamudra das große Siegel. Seminare in den Themenbereichen EFT, Persönlichkeitserfahrung und Druidentum. Filmische Arbeiten im In- und Ausland. Filmografie: „Beim Wort genommen“, „Menschen im Abseits“, „Abenteuer Deutschland“, „Himmelfahrt“, „Ein Leben Juliette Greco“ Werbung: BMW, Michelin, Renault, Henkel. Werbepreis für Renault und Henkel.

Osafo, Gad A.
Heilpraktiker in eigener Praxis, Dipl. Ing. Agrar., Dipl. Ing. Tropentechnologie, Assistent Dozent University of Swaziland, Schüler Trommeln und Priestertänze bei Prof. J.H. Nketias Cultural Group - Hewale- School of African Studies der University of Ghana - Legon; Lehrling der Ärztin-Hohepriesterin Okomfo Akyaa of Abetifi, Lehrling Herbalisten - beide in Ghana, Dozent Volkshochschule Unna, Fröndenberg u. Holzwickede - Gesundheitsabteilung, Workshops und Vortragstätigkeit (Traditionelle Afrikanische Medizin).

Pachner-Knoll, Irma
Am Wildbann 5, 87616 Marktoberdorf
Dr. med., Nervenärztin, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse in freier Praxis

Riese, Renate
Köpkenstr. 3, 28203 Bremen
Lehrerin, Studium der Musik und Germanistik, Ausbildung in Eutonie-Pädagogik, Eutonie-Therapie und Bewegungsgestaltung, Diplom der Gerda-Alexander-Schule, freiberufliche Tätigkeit mit Schwerpunkt in Weiterbildung/Ausbildung u. a. für Musiker, Tanzpädagogen und Logopäden, Mitarbeit an der Gerda-Alexander-Schule Offenburg seit 1999, Leiterin der Gerda-Alexander-Schule ab August 2006.

Schimmelpfeng, Reinhard
Wielandstr. 8, 28203 Bremen
Obertonkünstler, Multiinstrumentalist, Klangforscher. Seit 1989 freier Musiker und Komponist. Zuvor zehn Jahre Referent für musisch–kulturelle Bildung bei der Brem. Ev. Kirche. Schimmelpfeng gastiert mit seinem Soloprogramm „Die Seele des Klanges“ seit vielen Jahren in ganz Deutschland. Überdies hat er langjährige Erfahrung als Lehrbeauftragter sowie Chor- und Seminarleiter. 5 CDs mit seiner Obertonmusik sind bislang von ihm erschienen. Diverse Fernsehauftritte und Rundfunkproduktionen unterstreichen seine Vielseitigkeit. In seinem Studio gibt er seine Begeisterung für die Welt der Obertöne an seine Schüler weiter und beschäftigt sich auch mit den heilsamen Dimensionen der Obertöne. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Klangmassagen auf dem Sandawa–Monochord.

Schlosser, Jürgen
Hardtwaldklinik I, 34596 Bad Zwesten
Dr. med., FA für Psychiatrie u. Psychotherapie, FA für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse, Lehranalytiker und Lehrtherapeut, Chefarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der Hardtwaldklinik I, Bad Zwesten. 1. Vorsitzender des Psychotherapeutischen Institutes Bad Zwesten (PIZ), Dozent am Institut für Psychoanalyse u. Psychotherapie Kassel; (DPG, DGPT, DGPM, DGPR, DAGG), 1. Vorsitzender des WAP - Weiterbildungsermächtigung Psychiatrie und Psychotherapie von der LÄK Hessen.

Schroeder, Wolfgang
Querstr. 5, 34599 Neuental-Waltersbrück
Dr. med., FA für Psychotherapeutische Medizin, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, Prof. f. Musiktherapie, Lehrmusiktherapeut, Gründungsmitglied des WAP

Shah, Ahmed
Falckensteinstr. 29, 10997 Berlin
Pädagogischer Mitarbeiter beim Kinder- und SchülerInnenladen Olle Burg und Künstlerischer Leiter des Projektes Theater für Frieden und Gerechtigkeit sowie verschiedener anderer Projekte im selbigen Rahmen (Liga der Solidarität, Kinderkabarett etc.). Er studierte Theaterwissenschaften an der University of Wales und ist seit Jahren aktiv in der freien Theaterszene Großbritanniens und Deutschlands, so z.B. als Regisseur, Autor und Schauspieler einer Anti-Kriegs-Trilogie. Er macht politisches Dokumentartheater, Living Newspaper und Community Art und ist politisch aktiv in der Friedensbewegung und bei WASG.

Spangenberg, Ellen
Reisstr. 9, 34130 Kassel
FÄ für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Oberärztin in der Psychosomatischen Abteilung der Klinik am Homberg in Bad Wildungen, Leiterin einer tiefenpsychologischen Station mit trauma-therapeutischem Schwerpunkt. Zahlreiche Weiterbildungen und langjährige Erfahrung im Bereich Traumatherapie.

Spreti, Flora Gräfin von
Klinik für. Psychiatrie und Psychotherapie der Techn. Universität München
Malerin, Kunsttherapeutin grad. DGKT, DFKGT/IAACT, Psychiatrische Klinik Rechts d.
Isar d. Techn. Universität München, Lehrbeauftragte Hochschule f. Bild. Künste, Dresden, Akademie d. Bild. Künste München, Lehrbereich: Kunsttherapie.

Steier, Clemens
c/o Focusing Zentrum Fft., Bolongarostraße 150 H, 65929 Frankfurt/Main
Jurist, Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt, Gerichtsmediator, Focusing-Trainer

Strobel, Wolfgang
Dr. med., FA f. Psychotherapeutische Medizin, FA f. Neurologie u. Psychiatrie -- Psychotherapie - Psychoanalyse in freier Praxis, Lehrmusiktherapeut, Leiter d. Weiterbildungsinstituts f. Musik- Körper- u. Trance- Therapie. Lehrer f. Tantr. Kriya Yoga. - Weiterbildungsermächtigung für Balintgruppen.

Trautmann-Voigt, Sabine
Rilkestr. 103, 53225 Bonn
Dr. phil., Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutin i. e. Praxis. Lehrtherapeutin u. Supervisorin a. d. Köln-Bonner Akademie f. Psychotherapie. Tanz- u. Bewegungstherapeutin (ADTR). Herausgeberin der „Zeitschrift für Tanztherapie“

Voigt, Bernd
Dr. med., FA für Psychotherapeutische Medizin, niedergelassen in psychotherapeut. Praxisgemeinschaft in Bonn; Leitung der Köln/Bonner Akademie für Psychotherapie, Ermächtigung f. Psychotherapie u. Psychotherapeutische Medizin, LÄK Westfalen (Nordrhein).

Voigt, Ziriah
Diplomtheologin, heute freiberufliche Referentin für Frauenspiritualität und Rituellen Kreistanz, Einzel- und Gruppenarbeit zu spirituellen Wegen der Heilung, Gründerin des Fachprojektes für Frauenrituale SCHWARZE HECKE.

Weil, Michael
Steinmühlenweg 9, 65439 Flörsheim
Musiker, spezialisiert auf Percussioninstrumente aller Kulturen in Gruppen zwischen Jazz, Pop, Klassik und ethnischer Musik, CD-, TV- und Rundfunkproduktion. Lehrbeauftragter Musikhochschule Frankfurt, Psychologiestudium

Wernado, Mario
Soteria-Klinik, Leipzig
Dr.med., Arzt für Psychiatrie, Psychotherapie, Supervisor, Chefarzt Soteria-Klinik, Vorstandsmitglied des WAP, Weiterbildungsermächtigung: Psychiatrie, Psychotherapie, Sozialmedizin, Rehabilita-tionswesen, LÄK Sachsen.

Wicker, Beate
Dipl.-Ing., Dipl.-Soz., NLP-Trainerin, Coaching, Familienaufstellungen.

Wirtz, Ursula
DBelsitostr. 9, CH 8044 Zürich
Dr. phil., klinische und analytische Psychologin, Jungsche Psychoanalytikerin in freier Praxis, Dozentin und Lehranalytikerin am ISAP Zürich (Internationales Seminar für analytische Psychologie),SGAP, IAAP, SPV, Internationale Lehr- und Ausbildungstätigkeit in Jungscher Psychologie und Psychotraumatologie. Publikationen zu Trauma, Ethik, Sinn und Spiritualität

Zhou, John
Dr. med.,Arzt für TCM und Schmerztherapie, seit 1989 tätig in der Klinik Dr. Buchinger, Bad Pyrmont.

zurück nach oben