Bitte wählen Sie!
Willkommen!


WAP 17
16. - 20. März 2002
Neue Medien und Psychotherapie - Zwischen Frustration und Faszination -

> Vorträge

> Nachmittagsveranstaltungen in der Übersicht

> Abendveranstaltungen und Rahmenprogramm



Vorträge:

Herr Dr. J. Androutsopoulos
Sprache und Neue Medien: Kommunikation in Online-Gemeinschaften
   
Herr W. Bergmann
Die kindliche Psyche in der medialen Welt - über die Veränderungen von Wahrnehmungen, symbolischen Ordnungen und Personalität im Informationszeitalter
   
Herr L.-U. Besser
Mediengewalt - Traumatisierung der Gesellschaft, insbesondere der Kinder durch die Macht der Medien
   
Herr Prof. Dr. phil. J. Gidion
" Welterfahrung - Medienerfahrung " Gedanken zum Jungsein mit den Netzen der Moderne
   
Herr G. Horowitz
Die Faszination des Computers - Persönliche Erfahrungen und tiefenpsychologische Betrachtungen
   
Herr Prof. Dr. rer. nat.Dr. med habil. G. Huethe
Der Mensch als Gestalter oder als Konsument - Möglichkeiten und r Gefahren des Einsatzes neuer Medien aus neurobiologischer Sicht
   
Herr L. Janssen / Frau M. Kestler
Selbsthilfe, Beratung und Therapie im Internet
   
Herr Prof. Dr. Dr. R. Olbrich
Computergestütztes neurokognitives Training in der Behandlung psychisch Kranker
   
Frau Dipl.-Des. C. Weber
Vernetzt - Neue Ausdrucks- und Kommunikationsformen aus dem Bereich der Medienkunst
 


Nachmittagsveranstaltungen in der Übersicht

A-Zeit:
Samstag bis Dienstag 14.45 – 16.15 Uhr / Mittwoch 8.30 – 10.00 Uhr

1. Christinger Tantra – Weg zu einer bewußt gelebten Sexualität
2. Dietrich Neue Medien – Paradoxon der Kommunikation
3. Eibach KIP (katathym-imaginative-Psychotherapie)
4. Förster-Uhl Feldenkrais®: Bewußtheit durch Bewegung
5. Fröhlich-Gildhoff Identitätsbildung im Zeitalter der Globalisierung
6. Haberkern INTA-Meditation
7. Heinl „Maikäfer flieg“… seelische Auswirkungen von…
8. Kramer Neue Medien, Internet und rechtliche Situation
9. Krizan Atemtherapie
10. Meißlein Eine Rolle im Spiel – Gegen die Lügen des…
11. Schlosser Borderline-Persönlichkeitsstörungen im Kontext mit…
12. Voigt/Wernado Der medial vermittelte Mann - Gruppe für Männer
13. Voltz Im Singen liegt Sehnsucht…
14. Zhou Akupressur-Gymnastik


B-Zeit:
Samstag bis Dienstag 17.00 – 18.30 Uhr / Mittwoch 10.30 – 12.00 Uhr

15. Burek rythm and soul
16. Christinger Tantra – Weg zu einer bewusst gelebten Sexualität
17. Dietricht Neue Medien – ein Diagnostikum…
18. Eibach Tanz und Imagination
19. Ermann Clownsarbeit in der Psychotherapie
20. Förster-Uhl Feldenkrais®: Bewusstheit durch Bewegung
21. Gidion Meditative Vertiefung in Texte
22. Haberkern Meditationserfahrung in der Gruppe (INTA-Med.)
23. Harrach Neue Medien – neue Arbeitswelt – neue Menschen…
24. Heinl Der geheimnisvolle Kompass der Intuition…
25. Krizan Atem – Bewegung – Stimme
26. Olbricht Traumaarbeit mit einer neuen (alten) Technik (TRIMB®)
27. Voigt/Wernado Der medial vermittelte Mensch – für Männer und Frauen
28. Voltz Im Singen liegt Sehnsucht


A- und B-Zeit:
Samstag bis Dienstag 14.45 - 16.15 Uhr, Weiterführung 17.00 – 18.30 Uhr/ Mittwoch 8.30 – 10.00 und 10.30 – 11.00 Uhr

29. Besser Medienbilder der Gewalt und die produktive Kraft
30. eck/Frühmann Integrative Therapie
31. Eikmeier/Olbricht Eigene Heilkräfte – innere Heilorte wieder entdecken
32. Hartmann-Kottek Einführung in die Gestalttherapie
33. Hofmann EMDR
34. Rieß Traum und Neue Medien
35. Spreti, von Psychotherapie mit bildnerischen Medien…
36. Strobel Sinnliche und außersinnliche Kommunikation…
37. Trautmann-Voigt Intermedialer Transfer und die Analyse der…
38. Wicker Die Ordnung der Liebe im Familiensystem


Abendveranstaltungen und Rahmenprogramm

Samstag: 20.15 Uhr
"Gidon Horowitz erzählt Märchen für Erwachsene" 
   
Sonntag: 20.15 Uhr
Chinesische Miniaturen
Lü Shan - Violine
Shi Wei - Klavier
   
Montag: 20.15 Uhr
"Die Faszination des Computers"
persönliche Erfahrungen und tiefenpsychologische Betrachtungen
Gidon Horowitz 
   
Dienstag: 20.15 Uhr
Tanzen zum Tagungsthema
Ursel Burek, Michael Weil 

 

zurück nach oben